Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie

Die qualitätsvolle Diagnostik und Behandlung bösartiger Erkrankungen ist heute eine interdisziplinäre Aufgabe.

Die österreichischen TumorchirurgInnen sind neben ihrer Exklusivkompetenz der chirurgischen Expertise – also der Zuständigkeit für die operative Therapie von Tumorerkrankungen – an vielen Institutionen auch als hauptverantwortliche Case Manager tätig, das heißt, sie koordinieren den interdisziplinären Prozess, organisieren das Zusammenwirken der einzelnen Spezialisten und fungieren als Hauptansprechpartner für die betroffenen Patienten und deren Familien.

Darüber hinaus führen sie bei ausgewählten Tumorerkrankungen auch medikamentöse und nicht-operative Krebsbehandlungen durch.

Fachliche Kompetenz, unbedingter Wille zur Spitzenleistung, modernes Qualitäts- und Risikomanagement und empathische Patientenbetreuung sind unser gemeinsamer Anspruch.

Diesen Grundsätzen fühlt sich die 1982 gegründete Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologe (ACO/ASSO), die  mit ihren 591 Mitgliedern nach der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie die zweitgrößte österreichische chirurgische Gesellschaft darstellt, verpflichtet.

Mit ihren Arbeitsgruppen Thorakale Malignome, Kolon/Rektum/AnusLeber/Galle/PankreasÖsophagus/Magen/Dünndarm/GISTMamma, Schilddrüse, peritoneale Malignome und Kinder bildet die ACOASSO eine Plattform für Ärzte und Patienten für sämtliche damit verbundenen Fragestellungen. Die Herausgabe des „ACO-Manuals der Chirurgischen Krebstherapie“  und der Zeitschrift „Interdisziplinäre Onkologie“, die Veranstaltung jährlicher Jahrestagungen zu onkologischen Schwerpunktthemen in St. Wolfgang, die Veranstaltung onkologischer Operationskurse, die Verleihung von Preisen und Stipendien für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der onkologischen Chirurgie, wie auch die Initiierung und Finanzierung wissenschaftlicher Studien zu Fragestellungen der chirurgischen Onkologie sind einige Bausteine zur Verwirklichung diese Zieles.

http://www.aco-asso.at